PROJEKTCHOR
RHEINFELDEN

Der Chor

Der Projektchor Rheinfelden wurde 1996 gegründet, besteht aus durchschnittlich 70 Sängerinnen und Sängern aus Rheinfelden und Umgebung und praktiziert ein projektbezogenes Chormodell. Diese Form einer Chorarbeit, welche den Interessenten weitgehende Entscheidungsfreiheit zugesteht, hat sich bewährt. Trotzdem sind die meisten Sänger/innen seit Jahren dabei, so dass eine musikalische Kontinuität gewährleistet ist.
Durch die Beschäftigung mit verschiedenen Stilen und Musik verschiedener zeitlicher Epochen steht der Chor immer wieder vor neuen Herausforderungen. Wichtig für die Probenarbeit und die Aufführungen sind auch die Erkenntnisse der historischen Aufführungspraxis und die stilgerechte Interpretation des jeweiligen Werkes. Dazu trägt auch die intensive Stimmbildung bei, die für den Chor in jeder Probe selbstverständlich dazugehört.
In den vergangenen Jahren führte der Projektchor seine Konzerte unter der Mitwirkung von Solistinnen und Solisten sowie dem Orchester Camerata und dem Barockorchester Capriccio in der Stadtkirche Rheinfelden, in der Klosterkirche Olsberg und in der kath. Kirche Laufenburg auf. Dabei erklangen grosse Chorwerke, unter anderem das Weihnachsoratorium, das Magnificat und die Johannespassion von J.S. Bach, das Gloria und Dixit Dominus von A. Vivaldi, das Requiem und die Krönungsmesse von W.A. Mozart, das Salve Regina, die Schöpfung, die Theresienmesse und die Nelsonmesse von J. Haydn, das Lauda Sion und Psalmvertonungen von F. Mendelssohn-Bartholdy, sowie das Te Deum und die Messe in D von A. Dvorak. Im vergangenen Jahr konnte der Projektchor sein 20-jähriges Bestehen feiern. Zu diesem Anlass führte der Chor in einer länderübergreifenden Zusammenarbeit mit der evangelischen Kantorei Rheinfelden-Baden das Oratorium von F. Mendelssohn-Bartholdy in zwei vielbeachteten Konzerten beidseits des Rheins auf.


Mitsingen

Erfahrene Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen. Interessierte dürfen unverbindlich eine der Proben besuchen. Gesungen wird jeden Dienstag von 20 bis 22 Uhr im Saal Pelikan im Augartenzentrum in Rheinfelden. Weitere Informationen unter Kontakt.